Das oscarprämierte Werk des französischen Filmemachers und Schauspielers Jacques Tati, einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte des Kinos, war zu Unrecht in Vergessenheit geraten – bis heute. Die atemberaubende, von M/M (Paris) gestaltete, fünfbändige Publikation enthält Original-Essays, Interviews, Drehbücher und Hunderte von unveröffentlichten Briefen, Skizzen, Notizen, Fotos sowie Filmstills – die längst überfällige Verneigung vor Tati, der mit nur fünf Kinofilmen zur Legende wurde.

Wer sich angesteckt fühlt oder seinen Horizont erweitern möchte, dem können wir den Kauf nur empfehlen.